Lünerseebahn im Brandnertal | © Golm Silvretta Lünersee Tourismus GmbH Bregenz, Philipp Schilcher

Dein nachhaltiger Ausflug zum Lünersee

Wusstest Du, dass der Lünersee der größte Stausee zur Stromerzeugung in Vorarlberg ist? Der Hochgebirgssee ist damit nicht nur ein wunderbarer Ort zum Fischen und beliebtes Ziel von ausgiebigen Wanderungen – er steht auch für das grundsätzliche Bemühen um eine nachhaltigere Zukunft.

Grüne Energie und einzigartiges Naturparadies – wir finden: eine super Kombination. Deswegen ist es uns ein Anliegen, als klimaneutrale Tourismusregion einen Beitrag zur Erhaltung unserer Naturschätze zu leisten.

Wenn Dir unsere Umwelt genauso am Herzen liegt wie uns, dann kannst Du jetzt mehr darüber erfahren, warum wir gemeinsam aktiv gegen den Klimawandel vorgehen müssen. Und: Informiere Dich über konkrete Möglichkeiten, Deinen Ausflug am Lünersee, der türkisblauen „Perle der Alpen“, nachhaltig zu gestalten! 

Judith Grass Geschäftsführung | © Golm Silvretta Lünersee Tourismus GmbH Bregenz, Marcel Hagen
Als nachhaltigstes Tourismusunternehmen in den Alpen bieten wir ganzjährig familienfreundliche und naturnahe Bergerlebnisse.“
Judith Grass, Geschäftsführerin
Golmer Joch im Montafon | © Golm Silvretta Lünersee Tourismus GmbH Bregenz, Stefan Kothner

Nachhaltigkeitsziele

Da wollen wir hin

#1 Reduktion des CO2-Ausstoßes um 60 % bis 2022

#2 konsequente Förderung von E-Mobilität

#3 laufende Steigerung der Energieeffizienz



Klimawandel

Warum wir unsere Nachhaltigkeitsziele so gewissenhaft verfolgen? Weil der Klimawandel ganz konkrete Auswirkungen auf unsere Landschaft, die Pflanzen- und Tierwelt und auf unser Zusammenleben mit sich bringt. Aktuelle Studien zeigen, was uns in Vorarlberg erwartet, wenn wir nicht für den Schutz unserer Umwelt eintreten:

  • deutlicher Temperaturanstieg
  • Zunahme von Extremwetterereignissen wie Starkniederschlägen und Dürren
  • deutlich weniger Frosttage im Winter und damit geringere Schneesicherheit
  • Veränderungen der Landschaft und Vegetation durch die veränderte Witterung

Die Herausforderung: Nur gemeinsam können wir dem Klimawandel entgegenwirken und die damit verbundenen Aufgaben bewältigen. Die gute Nachricht: Bei der Freizeitgestaltung am Lünersee lassen sich so einige Nachhaltigkeitsschrauben drehen. Deswegen setzten wir konkrete Maßnahmen. Unser Ziel ist es, Dir einen klimaneutralen Ausflug zu ermöglichen, damit Du selbst nachhaltige und umweltbewusste Entscheidungen treffen kannst.

Lünersee im Brandnertal | © Golm Silvretta Lünersee Tourismus GmbH Bregenz, Stefan Kothner

Klimaneutralität

​​​​​​Klimaneutraler Tourismus – wie kann das funktionieren? Wir glauben: nur mit einem klaren Bekenntnis zum Umweltschutz und mit einem konkreten Plan. Deswegen haben wir uns das Ziel gesetzt, bis 2030 unsere CO2-Emissionen um 62 Prozent zu reduzieren. Und so viel sei schon verraten: Wir sind auf einem guten Weg. Die Bereiche, in denen wir den CO2-Ausstoß noch nicht in dem Ausmaß einsparen können, wie wir es uns vorstellen, kompensieren wir durch die Unterstützung konkreter Klimaschutzprojekte.

Wir wollen auch Dir die Chance geben, Deinen Ausflug am Lünersee klimafreundlich und nachhaltig zu gestalten. Lerne Deine Möglichkeiten kennen und verbringe Deinen Tag im Einklang mit der Natur! Sie wird Dich reich dafür belohnen – so viel ist sicher!

Mehr zum Thema Klimaneutralität!


Nachhaltigkeitsmaßnahmen

Das tun wir dafür

Wir haben für unsere Gäste eine Reihe von Maßnahmen im Sinne eines nachhaltigen Aufenthalts am Lünersee umgesetzt. In folgenden Bereichen begegnest Du ihnen bei der Anreise und vor Ort:

Elektro-Ladestationen Silvretta-Haus*** | © Golm Silvretta Lünersee Tourismus GmbH Bregenz, Christoph Schöch

Mobilität

Du willst klimafreundlich zum Lünersee anreisen? Wir unterstützen Dich dabei – Du hast zwei Möglichkeiten: 
Mit dem E-Auto fahren und CO2 sparen. 
Dein Vorteil: Bei uns lädst Du Dein Elektroauto an einer von 6 E-Ladestationen auf, während Du wanderst, kletterst, fischst oder einfach die Landschaft bewunderst.
Öffis nutzen und vom Green Ticket doppelt profitieren. 
Was ist das Green Ticket? Es beinhaltet sowohl die Berg- und Talfahrt mit der Lünerseebahn als auch die Anreise mit Bus und Bahn aus ganz Vorarlberg. In anderen Worten: der klimafreundlichste und vorteilhafteste Weg ins Naturparadies. Gut zu wissen: Du kannst das Green Ticket bei der Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln aus Vorarlberg, St. Anton (Tirol), Lindau (Deutschland) oder Buchs / St. Margrethen (Schweiz) nutzen. 

Hier mehr erfahren
Markus Burtscher, Geschäftsführung | © Golm Silvretta Lünersee Tourismus GmbH Bregenz, Marcel Hagen
Gäste, die mit dem E-Auto anreisen, können am Parkplatz der Lünerseebahn laden, während sie unvergessliche Naturmomente erleben.
Markus Burtscher, Geschäftsführung
Lünersee im Brandnertal | © Golm Silvretta Lünersee Tourismus GmbH Bregenz, Patrick Säly

Energie

Am Lünersee fließt zu 100 Prozent Ökostrom – dank Solarenergie und Wasserkraft aus der Region. So ist Dein Ausflug bei uns nicht nur klimaverträglich. Der grüne Strom macht uns zudem unabhängig von fossilen Brennstoffen. Weitere Maßnahmen für „saubere“ Energie: 

  • Nachhaltige Seilbahntechnik
    Die Lünerseeseilbahn ist zugleich auch ein Kleinkraftwerk. Mehr als ein Drittel des Strombedarfs, der für den Antrieb der Bahn benötigt wird, kann durch Rekuperation erzeugt werden. 
  • Die Kraft des Wassers
    Das Pumpspeicherkraftwerk am Lünersee erzeugt und speichert grünen Strom – und das auf 1970 Metern Seehöhe. 
  • Intelligentes Energiemanagement
    Wir zeichnen alle Energieströme auf und steigern so laufend die Effizienz.  
Jetzt Details erfahren!

Webcam Lünersee

Die aktuelle Situation am Lünersee

Geöffnete Anlagen

Aktuell geöffnete Anlagen und Hütten am Lünersee

Lünersee

0 von 1 geöffnete Lifte
0 von 0 geöffnete Pisten
0 von 0 geöffnete Rodelbahnen
0 von 0 geöffnete Loipen
0 von 0 geöffnete Winterwanderwegen
0 von 1 geöffnete Sonstiges

Testtext

Testweise eingefügt

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Ducimus hic illo, neque obcaecati sit temporibus voluptatem voluptatum. Aspernatur eos nisi omnis quasi quia quis, reprehenderit sed temporibus. Aliquid, corporis harum illo incidunt minus molestiae, molestias, quam ratione reprehenderit suscipit ut.

Testtext

Testweise eingefügt

Kontakt

Wir helfen Dir gerne weiter

Wir sind für Dich telefonisch und via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00 - 17:00 Uhr

 

Öffnungszeiten Lünerseebahn

18. Mai bis 15. September 2019

Bergfahrt: halbstündlich 8:00 - 12:20 und 13:10 - 16:55 Uhr       

Talfahrt: halbstündlich 8:10 - 12:15 und  13:00 - 17:00 Uhr    

Mittagspause: von 12:20 - 13:10 Uhr
Bei Bedarf durchgehender Betrieb.

 

T. +43 5556 701 83167
E-Mail info@gsl-tourismus.at